• Natalia-FOTO

Vorbereitungen auf ein Shooting

Aktualisiert: 28. Juni 2021


Mein Lieblings Thema sind Porträts und hier habe ich ein Paar Tips und Beispiele für euch Dich!

Wenn du Interesse an weiteren Themen wie Hochzeiten und Familien hast, sende mir gerne eine Nachricht zurück.

Bei einem Frauen Porträt, sind die Haare gar nicht so unwichtig! Ein schönes Haarstyling, dass die Haare perfekt ins Szene setzt, gibt dem Bild so viel Stimmung und Tiefe.

Wehendes Haar durch den Wind oder mit anderen Hilfsmitteln, bringt Drama und Aktion ins Bild.

Haare die ins Gesicht fallen und dieses halb abdecken, machen Geheimnisvoll und sinnlich.

Seid mal kreativ und probiert es aus. Es wirkt mit Sicherheit!

Denkt nicht so viel darüber nach ob es gut aussieht oder nicht. Denkt nur darüber nach was alles daraus entstehen könnte. Ein Porträt in das du ganz viel Emotion und Hingabe reinsteckst, kann am Ende wie ein Gemälde an der Wand hängen, vor dem Menschen stehen und darüber nachdenken, was in deinem Kopf gerade vorging als dieses Bild entstanden ist. Denn der Fotograf wird gleichermaßen dadurch inspiriert was du ihm ablieferst! Wir Fotografen lieben es wenn unser Model sich entfaltet und vielleicht sogar Schauspielerei mit einbringt. Das macht es uns leicht, gute Bilder zu kreieren.

 

Ich persönlich bin ja ein Fan von Locken oder Wellen. Sie verleiten dem Bild mehr romantische Stimmung. Lassen dich sinnlicher rüberkommen. Frauen mit glatten Haaren wollen sowieso immer total gerne Locken haben. (Immer das was man nicht hat) Man kann die unterschiedlichsten Techniken anwenden, um Locken zu bekommen. Einfach mal bei YouTube eingeben und du wirst dich nicht entscheiden können. Wenn ich die Haare von meinen Models mache, verwende ich meistens ein Glätteisen! Die meisten kennen es ja bereits, damit kann man wunderbar Wellen und Locken zaubern.



 

Glattes Haar kann man auch noch glatter machen, am besten mal mit einem Glätteisen drüber gehen, dadurch bekommen die Haare mehr Glanz und sehen einfach gestylter und gepflegter aus.

Achja und als letzten Tip. Haare gerne mal antupieren. Wer mag es nicht wenn die Haare mehr Volumen haben. Es muss nicht übertrieben sein, bis jetzt habe ich noch jede Frau strahlen sehen, der ich die Haare etwas antupiert habe. Am besten in Kombination mit den beiden Tips davor. Zuerst antupieren und dann Locken rein oder auch umgekehrt, je nach dem welche Technik angewendet wird um Locken zu machen.

Meine Portraits sind mit ganz einfachen Mitteln entstanden. Ohne großen Aufwand oder Technik.

Ein Auge für das Wesentliche zu haben ist wichtiger. Dann kommt der Rest auch.

Bei meinen Shootings stehe ich gerne als beratende Unterstützung zu Seite. Ich helfe dir bei der Auswahl deiner Kleidung und auch beim Stylen wenn du es wünscht.

Meine Hauptsächliche Aufgabe ist zwar das Fotografieren aber um gute Ergebnisse zu erzielen, gehört auch eine gute Beratung vorab dazu. Dadurch das ich eine größere Erfahrung habe, ist meine Vorstellungskraft eine andere. Durch meine Erfahrung, kann ich mir schon das fertige Bild vor Augen vorstellen, aber auch einschätzen was in der Bearbeitung noch alles raus zu holen ist.

 

E-Mail: n.torscher@gmx.de

https://www.facebook.com/natalia.fotografie1/?ref=settings

Eure Natalia

#Portraits #Shooting #Fotografie #Modeln #Emden #Hochzeitsfotograf #Ostfriesland #Aurich #Leer #Fotograf #Famiilienshooting #Paarfotos #Paarshooting #Babybauchshooting #Schwangerschaftsshooting #Schwangerschaftsfotos #Babybauchfotos #Hochzeitsfotos

282 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Familienshooting